Muttertag - Alles Liebe


Besonders am Muttertag mag man seiner Mama "Alles Liebe" sagen. Und weil nur eine kleine Karte etwas wenig ist, habe ich mir Gedanken gemacht, welche Kleinigkeit man noch verschenken kann, wenn es nicht immer die obligatorischen Pralinen und Blumen sein sollen. 

 

Seid ihr gespannt?


Eine schlichte Karte die ich in Naturtönen gehalten habe ziert der Schriftzug "Alles Liebe" in einem grün-bläulichen Ton. Quasi ein kleiner Eyecatcher der durch den marmorierten Kreis und das Juteband unterstützt wird.

 

Ein bisschen edel darf es auch werden - Perlen. Diese habe ich zum einen als Bordüre in der linken unteren Ecke angebracht. Zum anderen sind ein paar kleine Perlen auf der Vorderseite verteilt. 

 

Ich mag vor allem dieses linierte Notizpapier im Hintergrund, denn dieses schafft direkt die Verbindung zum kleinen Geschenk.

Hierbei habe ich mich für ein kleines Notizbüchlein entschieden. Kleine Ideen, Erinnerungen, Rezepte und Planungen finden hier ihren Platz. Das Farbmuster habe ich von der Karte aufgegriffen - Naturtöne. Der Farbtupfer ist hier als kleines Bändchen inkl. Schleife als gewählt. 

 

Im Hintergrund noch ein paar Farbkleckse. So wie früher, als man noch zur Schule ging und mit seinem Füller gespielt hat :)

 

Das weiße Blümchen ist auf einem alten Notizblatt weiß embossed und wirkt sehr dezent. Ich finde ein solches Büchlein muss auch nicht allzu viel Farbe und Elemente haben, so dass es überall zum Einsatz kommen kann.

Ihr seht es schon... Im Moment kann ich nicht ohne Blumen. Wenn der Frühling ruft erfreue ich mich an allen Blumen und in allen Farben. Da sieht die Wohnung gleich viel fröhlicher aus :) 

 

Ich hoffe Euch eine kleine Idee zum anstehenden Muttertag gegeben zu haben. Aber was verschenkt ihr denn so? 

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Kommentar schreiben

Kommentare: 0