Kupfer - Karten veredeln


Es gibt ja viele unterschiedliche Geschmäcker und Designtypen in der Welt der Kreativen. Das fällt selbst mir auf, wenn ich mich an meinen Tisch setze und anfange Projekte zu gestalten. Manchmal mag ich es bunt, dann wieder minimalistisch, blumig oder verspielt. Aber diesmal wird es metallisch - Kupfer heißt das Zauberwort.

 

 

Habt ihr euch auch gefragt, wonach sich euer Bastelgeschmack richtet? Bei mir ist es eine Mischung aus Tagesstimmung und all den Eindrücken vom Tag. Sei es auf der Arbeit oder wenn man unterwegs ist oder auch was bei Pinterest, Facebook oder Instagram gezeigt wird. Es ist auch etwas das "ohhh, ich will auch"-Gen :) 

 

Und so habe ich in unserem Katalog gestöbert. Wie ihr sicherlich wisst ist es nicht nur ein Katalog, sondern auch eine Art "Ideenbuch". Denn es werden auch Projekte vorgestellt, die jeder mit den Produkten gestalten kann. Und so viel mir diese Karte ins Auge. Schlicht und dezent und ein Touch von Eleganz. 

 

Der Clou an dieser Karte ist, dass das Pergamentpapier über dem Stempelabbild liegt. Ich finde es einfach nur toll. Und die Eleganz findet sich bei dem embosseden Stempelabdruck auf dem Pergamentpapier, dem entsprechenden Washi-Tape und Metallic-Garn.

 

Schaut doch auch einfach mal durch den Katalog und gestaltet einfach nach. Wenn ihr noch keinen Katalog habt, schaut doch hier bei mir auf der Seite.

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0