Sketch - Ohje, schon wieder Kupfer


Ihr dürft die Hände über dem Kopf zusammen schlagen, denn ich habe es wieder getan - Kupfer. Ich bin so verliebt in diesen Farbton, dass meine Hände wie unbewußt geleitet wieder zu Kupfer gegriffen haben. Aber, und jetzt kommt's, ihr habt auch etwas davon, denn so könnt ihr die Vielseitigkeit von Papier, Mustern und Stempelsets sehen :)

 

Meine Upline, Alexandra, hat im August auf ihrem Blog wieder einen Sketch veröffentlicht. Und dabei hat jeder die Möglichkeit sein Ergebnis mit anderen zu teilen.

 

Aber was ist überhaupt ein Sketch?! Ganz einfach, Es ist eine Art Vorschlag/Skizze wie man eine Karte gestalten kann. Dabei ist es nicht wichtig, ob ihr euch ganz streng daran haltet oder euch Spielräume frei haltet. Für mich hat so ein Sketch zwei Vorteile.

  1. In einem kreativen Loch, wenn du am Schreibtisch sitzt und dir nichts kreatives einfällt, dann hilft ein Sketch. Es fehlt, dann nur nicht die Auswahl der Farben und des Papiers und fertig ist eine Karte.
  2. Jeder bastelt ja von uns "vor sich hin" und man sieht vor lauter Ideen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und oft denke ich mir, wieso ich auf so manch einfache und dennoch tolle Gestaltungsideen nicht selbst gekommen bin.

Jetzt aber genug geschrieben :) Ich zeige euch nun den Sketch. Das Ergebnis dazu habt ihr schon oben gesehen. 

Auf der Seite von Alexandra könnt ihr auch gerne eure Ergebnisse verlinken. Ich bin schon gespannt wie ihr den Sketch interpretiert.

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0