12 x 12


Es ist wieder Zeit für 12 x 12, d.h. wir haben den 12ten eines Monats und ich habe euch heute wieder mitgenommen in meinen Alltag und dies mit 12 Fotos dokumentiert - ich bin ehrlich... es sind nur 9. Ob es mir leichter gefallen ist als beim letzten mal? Auf jeden Fall, denn ihr seht die ungeschminkte Wahrheit - naja, fast ;)

 

Heute musste ich erst später arbeiten. Somit konnte ich schon vorher einige Dinge von meiner Aufgabenliste streichen. Wie eben einkaufen, Reinigung und Post bevor es an den Schreibtisch ging. Eine Maschine Wäsche geht morgens auch immer. Mittags gab es dann ein schnelles Essen von Hello Fresh. Einmal im Monat gönne ich mir nämlich den Luxus und lass mir drei Mahlzeiten liefern. Jetzt nicht á la Essen auf Rädern, aber ihr bekommt dann die Zutaten für die Mahlzeiten und das passende Rezept. Schnibbeln müsst ihr schon selbst und kochen natürlich auch. Für mich ist es auch das was am meisten Spaß macht. Der Bonus ist eben die Lieferung bis nach Hause. Ganz praktisch, wenn man mal eben kochen möchte, um sich am nächsten Tag etwas zur Arbeit mitnehmen möchte.

 

Am Abend habe ich dann noch die Tischdekoration für einen Geburtstag zum Restaurant gefahren und schon einmal probemäßig aufgebaut. Mir gefällt es. Ich hoffe auch der Gastgeberin und den Gästen.

 

Abends wurde noch einmal gesaugt. Auch das macht sich irgendwie nicht von alleine, geht aber schnell wenn man es eben regelmäßig macht. Als Belohnung für mich gab es dann noch eine Maniküre in einem neuen Farbton für mich. Zwar dunkel wie ich es mag. Allerdings kann ich die Farbe nicht so identifizieren. Im Dunklen sieht es aus wie "Matsch" :D 

 

Obwohl ich eingangs gesagt habe, dass es mir diesmal leichter gefallen ist den Tag zu dokumentieren ist einfach heute wenig passiert. Deswegen nur die 9 Fotos. Aber selbst die geben euch einen kleinen Einblick in meinen Alltag :) Jetzt kuschel ich mich in meine Decke und bin gespannt wie weiß es morgen ist, wenn ich aufstehe...

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0