Sukkulenten - Lateinisch suculentus für "saftreich"


Die Überschrift passt perfekt zum Wochenbeginn. Durch das Wochenende erholt, voller Energie und Tatendrang starten wir in die Woche - wie eine Sukkulente :) Denn diese speichert die Flüssigkeit, die sie zum Überleben braucht, in den Blättern. 

 

Die Sukkulente habe ich für mich modern interpretiert. Keine klassischen Farben für Blumen, sondern ganz pur in weiß, schwarz und gold. Die einzelnen Lagen habe ich über das Falzbei gezogen, damit die einzelnen Blätter sich nach oben wellen. Insgesamt sehr ihr sechs Schichten an Blättern, bevor der goldene Punkte die Sukkulente abschließt. Das Papier kennt ihr noch aus dem Hauptkatalog und muss ja nicht vergessen werden. Es war schon im Sommer mein Liebling und auch jetzt hat es mich immer noch in seinen Bann gezogen. Die gestempelten kleinen Blümchen findet ihr in dem passenden Stempelset zu den Sukkulenten. Und im Bundle spart ihr auch noch einmal 10%. Es lohnt sich auf jeden Fall. Aus der Sale-A-Bration habe ich noch das goldene Band gewählt. Auf einen Spruch habe ich hier verzichtet, weil die Sukkulente im Vordergrund steht und sehr einnehmend ist. Für mich braucht es dann keinen Spruch mehr.

Wie gefällt euch denn die etwas andere Interpretation der Sukkulente? Über eure Kommentare freue ich mich natürlich immer :)

 

Habt einen guten Start in die Woche, genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0