Goodbye Zucker - Tag 5


Die ersten fünf Tage ohne Zucker sind vorbei und ich mag meine Erfahrungen mit euch teilen. Denn es ist gar nicht so schwer. Wobei vielleicht auch nur bis jetzt. Ein paar Tage liegen ja noch vor mir.

 

In der ersten Woche geht es noch relativ leicht los. Der Verzicht auf Säfte und Softdrinks, Zucker im Tee und Kaffee und natürlich keine Süßigkeiten. Ich fasse es für mich so zusammen "Verzicht auf sichtbaren Zucker". Zucker ist ja auch in Obst oder anderen Speisen enthalten. Das ist noch erlaubt, ändert sich in den nächsten Wochen aber auch noch. 

 

Meinen Kaffee trinke ich jetzt ohne Zucker. Bei Tee habe ich es schon immer so gemacht. Beim Bäcker musste ich nur einmal umdenken, als ich ein Rosinenstütchen bestellen wollte. Aber sonst läuft es noch ganz gut. Ich habe mich nämlich abgelenkt indem ich meine Schuhe ausgemistet habe und mir wieder tolle Tulpen gegönnt habe. Luxus bzw etwas Süßes für die Seele.

 

Wie es weitergeht und wie leicht oder schwer es mir fällt erzähle ich euch gerne wieder in den kommenden Tagen.

 

Übrigens wollte ich noch kurz Bescheid geben, dass ich das Facebook-Live demnächst nachhole. Leider habe ich es am Wochenende nicht geschafft, weil meine Stimme durch die Erkältung nicht wirklich hält. Und ihr wollt mich sicherlich nicht hustend vor der Kamera sehen :)

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0