Spooky Monday - Minialbum in Azetatschachtel


Zum letzten Mal in diesem Jahr heißt es Spooky Monday. Mein letztes Projekt ist ein Minialbum, damit ihr all eure tollen Halloween Fotos auch super einkleben könnt, um sie in Erinnerung zu behalten. Und damit diese geschützt sind, gibt es natürlich auch eine kleine schnelle Verpackung dafür.

 

Fangen wir mit der Verpackung an. Die ist ganz einfach, denn es ist eine Azetatschachtel die ihr nur falten müsst. Weil sie durchsichtig ist, sieht man auch schnell was drin ist und die Vorfreude steigt umso mehr. Aus schwarzem Farbkarton habe ich noch eine Banderole gebastelt und die Punkte mit der Handstanze ausgestanzt und auf die Banderole geklebt. Die Kürbisse aus dem Designerpapier ausgeschnitten und ein kleiner Spruch. Fertig :)

Das Album habe ich natürlich an der Azetatschachtel angepasst. Farbkarton in der entsprechenden Größe zugeschnitten. Oben eine kleine Falz, damit ich das Albungut durchblättern könnt. Jede Seite hat zum einen immer oben und unten die gestrichelten Linien und dann noch einen kleinen Hingucker. Habt ihr zum Beispiel bei den Spinnen gesehen, dass der Körper aus den schwarzen Stresssteinen besteht?

 

Ich hoffe meine Reihe "Spooky Monday" hat euch gefallen. Ich freue mich über euer Feedback, wie ihr sie fandet und ob es sie nächstes Jahr auch geben soll :)

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße

Martha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0