Plätzchen - Lebkuchenbrownies


Ich wünsche euch einen wunderschönen 3. Advent. Heute auch wieder passend an einem Sonntag :) An einem besonderem Wochenende, denn es war ganz mir gewidmet - ohne Stress und Termine. Der Sinn von Weihnachten im Zeichen von Besinnung :)

 

Am Freitag war ich mit meiner Familie bei der Konzert/Lesung von 2 Flügel. Die beiden kommen aus Essen und ich mag es ihre Veranstaltung zu besuchen, wenn sie quasi ein Heimspiel haben. Schöne Lieder und Musik und das in Abwechslung zu tollen Texten. Mal besinnlich, mal kritisch, mal lustig. Und wenn es dann so schön schummrig ist und man sich den Texten ganz hingibt, dann merke ich schon, dass ich in manch Situation nah am Wasser gebaut bin. Da bin ich froh, dass es wasserfeste Mascara gibt :) 

Ausschlafen, keinen Wecker hören, so hat mein Samstag begonnen. In aller Ruhe frühstücken und in den Tag hineinleben. Natürlich muss auch ich etwas Haushalt machen. Das tut es auch bei mir nicht von allein. Aber als Belohnung ging es zu einem meiner liebsten Blumengeschäfte "Flores & Flügel". Schon wieder Flügel. Ob das ein Zeichen ist? :) Diesmal wurde es ein Strauss ganz in weiß. Und wie er duftet. 

Dann ging es aber auch noch ins Bastelzimmer. Noch ein paar letzte Handgriffe und dann versuche ich das Bastelzimmer und Startklar fürs neue Jahr zu machen. Auch wenn es noch zwei Wochen sind, aber ich mag es jetzt schon mit vielen fertig zu werden und einen Neustart zu haben. So wie eine unberührte Schneedecke. Da bin ich etwas eigen :D

 

Heute habe ich mir die Zeit gegönnt einen etwas größeren Spaziergang zum Bäcker zu machen und lecker zu Mittag zu kochen. Kreativ wurde ich noch mit der Serie Märchenzauber. Morgen dann mehr. Es geht im Januar nämlich im Cafe Liebelein in Duisburg mit einem Workshop los. 

 

Und da habe ich auch die tollen Lebkuchenbrownies gegessen. So lecker, ihr glaub es gar nicht. Was lecker schmeckt, hat aber auch etwas Butter intus :) Also nicht an die Bikinifigur denken und genießen :)

 

So, nun aber das Rezept. Ihr erhaltet aus der Menge ein Blech Lebkuchenbrownies
 

 250g Butter 

400g dunkle Blockschokolade

280g Mehl

6 Eier

3 Esslöffel Vanillinzucker

440g Zucker

1 Prise Salz

Lebkuchen 

 

Butter und Schokolade schmelzen. Etwas abkühlen lassen und im Anschluß die Eier unterrühren. Alle übrigen Zutaten vermischen. Die Schuko-Butter-Ei Masse zu den trockenen Zutaten hinzufügen und verrühren. Die Masse auf einem Backblech verteilen. Lebkuchen zerbrechen und auf der Masse verteilen. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken.

 

 

Genießt den Tag und viele liebe Grüße
Martha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0